Dokumente

Gesetzgebung

2009-2016:

Seit 2017:

Nationale Programme & Arbeitspläne

Jahresberichte

Veröffentlichungen

Fischereien und Rückwürfe

Ulleweit et al. 2010: Rückwürfe in deutschen Fischereien in der Nordsee und im Nordatlantik

Probst et al. 2011: Deutsche bodennahe Fischereien in der Ostsee

Overzee et al. 2013: Beprobung von Rückwürfen auf Schwarmfischfängern 2011-2012

Steenbergen et al. 2015: Beprobung von Rückwürfen in der Nordseegarnelen-Fischerei 2009-2012

Ulleweit et al. 2016: Beprobung von Rückwürfen auf Schwarmfischfängern 2013-2014

van Overzee et al. 2017: Beprobung von Rückwürfen auf Schwarmfischfängern 2015-2016

Kraak et al. 2019: Verzögerte Sterblichkeit von rückgeworfenen Plattfischen in der Schleppnetzfischerei der westlichen Ostsee

van Overzee et al. 2020: Beprobung von Rückwürfen auf Schwarmfischfängern 2017-2018

 

Freizeitfischerei

Strehlow et al. 2012: Dorschfänge in der deutschen Freizeitfischerei

Ferter et al. 2013: Rückwürfe in der europäischen Freizeitfischerei

Weltersbach and Strehlow 2013: Rückwurfsterblichkeit von Ostsee-Dorschen in der Freizeitfischerei

Eero, Strehlow et al. 2015: Freizeitfischerei und Höchstfangmengen beim westlichen Ostsee-Dorsch

Ferter et al. 2015: Auswirkungen der Fangtiefe auf zurückgesetzte Dorsche in der Freizeitfischerei

Weltersbach et al. 2016: Hakenausstoßung bei zurückgesetzten Aalen in der Freizeitfischerei

Hyder et al. 2018: Bedeutung der marinen Freizeitfischerei in Europa

Lewin et al. 2018: Rückwurfsterblichkeit des Wolfsbarsches in der Freizeitfischerei

Weltersbach et al. 2018: Abschätzung und Vermeidung von Rückwurfsterblichkeit bei geangelten Aalen

Pita et al. 2018: Management der Freizeitfischerei & Ökosystemansatz

Radford et al. 2018: Auswirkungen der Freizeitfischerei auf Meeresfischbestände in Europa

Weltersbach et al. 2019: Auswirkungen der Köderwahl auf die Fänge in der Freizeitfischerei auf Dorsch

Lewin et al. 2020: Einstellung und Beitrag von Freizeitfischern zum Meeresmüll

 

Alter und Wachstum

Krumme & Bingel 2016: Tetracyclin-Marken in Dorsch-Otolithen nach 40 Jahren Lagerung

McQueen et al. 2019a: Altersvalidierung juveniler Dorsche aus der westlichen Ostsee

McQueen et al. 2019b: Wachstum von Dorschen aus der westlichen Ostsee anhand von Markierungsdaten

McQueen et al. 2019c: Auswirkungen des Einfrierens auf Längen- und Gewichtsmessungen von Dorschen

Stötera et al.  2019: Markierung von Dorsch-Otolithen mit Tetracyclin und Strontiumchlorid

Krumme et al. 2020: Altersvalidierung von Dorschen der Altersgruppen 0-3 aus der westlichen Ostsee

Mion et al. 2020: Historisches Wachstum von Dorschen aus der östlichen Ostee anhand von Markierungsdaten

 

Aal

Sühring et al. 2013Flammschutzmittel in Aalen aus deutschen Flüssen

Kammann et al. 2014Schadstoffe als Indikatoren für Habitatqualität für Aale in deutschen Fließgewässern

Sühring et al. 2014Flammschutzmittel in Europäischen and Amerikanischen Aalen verschiedener Lebensstadien

Brinkmann et al. 2015: Toxikokinetisches Modell für organische Schadstoffe in Aalen

Sühring et al. 2015: Maternale Übertragung von Flammschutzmitteln in Europäischen Aalen

Michel et al. 2016Fipronil im Wasser und in Aalen aus der Elbe

Freese et al. 2016Dioxin-ähnliche PCBs und ihre Relevanz im Bestandsmanagement des Europäischen Aals

Sühring et al. 2016Nachweis der maternalen Übertragung von Diphenylaminen in Europäischen Aalen

Pohlmann et al. 2016Mindestmaßregelung im Management des Europäischen Aals

Freese et al. 2017: Maternale Übertragung von Dioxin in Aalen

Westerberg et al. 2018a: Modellierung der Drift von Aal-Larven

Westerberg et al. 2018b: Verteilung von Aal-Larven im Laichgebiet

Kullmann et al. 2018: Auswirkungen von Alterslesefehlern bei der Aal-Bestandsabschätzung

Freese et al. 2019: Maternale Übertragung von toxischen Metallen in Aalen

Belpaire et al. 2019: Einfluss chemischer Belastung auf atlantische Aale

Hohenadler et al. 2019: Einfluss invasiver Arten auf Parasiten einheimischer Arten (inkl. Aal)